Geschäftsordnung

Feuerwehrverein Hohenbocka 2001 e.V.

Impressum:

Feuerwehrverein Hohenbocka 2001 e.V.

Der Vorstand:

Gernot Webel (Vors.)

Andrea Hensel

Bahnhofstrasse 28

01945 Hohenbocka

mail: vorstand@feuerwehrverein-hohenbocka.de

Eingetragen unter VR 3112 CB

Steuernummer: 057 / 140 / 07620

Geschäftsordnung des

Feuerwehrverein Hohenbocka 2001 e.V.

 

 

§ 1 Allgemeines

 

1.Der Feuerwehrverein Hohenbocka 2001 e.V., später FWVH 2001 e.V. genannt, gibt sich aus Gründen der Vereinfachung des Vereinslebens eine Geschäftsordnung. Mit ihr sollen die internen Belange des Vereins unterstützt werden.

 

2.Diese Geschäftsordnung des FWVH 2001 e.V. darf nur durch eine abstimmungsfähige Mitgliederversammlung geändert werden. Die Abstimmungsart und die Mehrheitsverhältnisse zur Änderung dieser Geschäftsordnung regeln die Absätze 2, 3 und 4 des § 21 der Satzung des FWVH 2001 e.V..

 

§ 2 Beitragsordnung

 

1.Nach § 3 der Satzung des FWVH 2001 e.V. darf jede natürliche Person, ab dem vollendetem sechzehntem Lebensjahr Mitglied im FWVH 2001 e.V. werden.

 

2.Nach § 8 Absatz 3 der Satzung des FWVH 2001 e.V. ist jedes Mitglied zu Beitragszahlungen verpflichtet.

 

3.Mitgliedsbeiträge

1.Jedes Vollmitglied des FWVH 2001 e.V. hat einen Jahresmitgliedsbeitrag in Höhe von 15,00 € an den Verein zu entrichten. Der Beitrag ist bis zum 01.06. des folgenden Jahres zu bezahlen

 

2.Jedes Vollmitglied verpflichtet sich im laufenden Kalenderjahr 30 Dienststunden zu leisten. Für jede nicht geleistete Stunde erhöht sich der Mitgliedsbeitrag um 1,00 € jährlich.

 

Zum Dienst zählen:

 

•FF-Dienst wie im Brandschutzgesetz Land Brandenburg definiert

•Arbeitsstunden die direkt für den Feuerwehrverein geleistet wurden

•Jede geleistete FF-Sport Stunde

•Jede geleistete Stunde zur Unterstützung der Jugendfeuerwehr

 

3.Eine Beitragsgutschrift ist nicht möglich.

 

4.Ausgenommen von der Mitgliedsbeitragsregelung sind nur Ehrenmitglieder des FWVH 2001 e.V., diese sind von der Mitgliedsbeitragspflicht befreit.

 

5.Förderative Mitglieder nach §3 Absatz 4 der Satzung des FWVH 2001 e.V. zahlen einen Jahresbeitrag von 100,- EUR.

 

§ 3 Rückerstattung

 

1.Rückerstattungen sind nur zulässig, wenn durch ein Mitglied eine Handlung im Vereinssinn und zum Vereinszweck durchgeführt wird. Das Mitglied darf dabei nur mit Zustimmung des Vorstandes handeln.

 

2.Handlungen sind insbesondere jene, die zu Repräsentationszwecken oder zu Vertretungszwecken bei öffentlichen Veranstaltungen außerhalb des Einzugsgebietes der Mitglieder nach § 3 der Satzung des FWVH 2001 e.V. durchgeführt werden.

 

3.Rückerstattung können dabei Mitglieder nur über eine Reisekostenerstattung verlangen. In dieser Reisekostenerstattung sind nur die Fahrtkosten mit dem eigenen Fahrzeug zulässig. Es werden nur Fahrtkosten zurückerstattet, wenn das Reiseziel mindestens 40 km von Hohenbocka entfernt liegt. Weiterhin wird durch diese Geschäftsordnung festgelegt, daß die Mitglieder des FWVH 2001 e.V. zur Bildung von Fahrgemeinschaften verpflichtet sind.

 

Die Berechnung der Fahrtkosten erfolgt ab dem 80 Fahrkilometer und beträgt für jeden weiteren Kilometer 0,25 €/km.

 

4.Auslagen für Geburtstage, Hochzeiten, Todesfälle und Krankenbesuche

 

Geburtstage: zum 50. 35,00 €

60. 35,00 €

65. 35,00 €

70. 35,00 €

75. 35,00 € usw.

Hochzeit: 50,00 €

 

Weitere Hochzeitsjubiläen ab Silberhochzeit 50,00 €

 

Todesfälle: Gebinde o. ä . im Wert von 35,00 €

 

Krankenbesuche: Aufmerksamkeiten im Wert von bis zu 10,00 €

 

§ 4 Schlußbestimmung

 

Diese Geschäftsordnung wurde bei der ordentlichen Mitgliederversammlung am 08.10.2010

beschlossen und tritt zum 01.11.2010 in Kraft.